Aufbau West

Am Wochenende haben wir endlich unseren neuen „Kleiderschrank“ („Stolmen“ von IKEA) aufgebaut. Dazu mussten wir 12 Löcher in die Decke bohren.
So weit, so gut.

Leider merkten wir erst am Sonntag, dass bei drei der 12 Löcher wohl ein kleiner Messfehler vorlag, es handelte sich um circa drei Zentimeter. Es war also weiteres Bohren erforderlich. Am Sonntag. So etwas tue ich meinen Nachbarn ja wirklich nicht gerne an. Doch hätten wir nun nicht gebohrt, hätte uns das um Tage, vielleicht sogar Wochen zurückgeworfen. Und ausserdem: es muss doch in Deutschland, am Vorabend des Tags der Deutschen Einheit möglich sein, ein paar Löcher in eine Mauer aus Beton zu bohren, oder?

Es hat sich niemand beschwert – und Stolmen steht.

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.