Ich krieg n Föhn…

Dass man ein „totes“ Siemens DSL-Modem (das von den Telekomikern) ganz leicht mit ein bisschen heisser Luft reparieren kann, hätte ich mir vor nem Jahr echt nicht träumen lassen. Dann hätte ich jetzt aber auch keine „schicke“ Fritz!-Card DSL und immer noch ein Kabel mehr rumliegen. Das grenzt ja wirklich an Zauberei

Das „Abenteuer T-DSL“ hat mich mittlerweile wirklich einiges Geld gekostet… Nach einem Gespräch am Samstag bereue ich den Wechsel zu 1&1 bisher noch nicht, auch wenn die so langsam mal in die Gänge kommen könnten.

Von den nie zurück erhaltenenen, monatelang durch die Telekom doppelt abgebuchten DSL-Gebühren erzähle ich vielleicht ein anderes Mal…

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.