Teletext Artist in Residence 2016

Im Telextext der ARD (ich nenne es ja noch immer Videotext und schaue da abends vor dem Zu-Bett-Gehen ab und zu nochmal kurz nach der aktutellen Nachrichtenlage oder nach Sportergebnisse) kann man derzeit Kunst bewundern. Wie man auf Tafel 861 erfährt, ist das sogar schon das fünfte Mal, dass die Teletext-Redaktion im Sommer Kunst präsentiert.

teletext-kunst1Der „Artist in Residence“, der britische Künstler Dan Farrimond bezeichnet diese Kunstform als „eine der ursprünglichsten Formen der digitalen Kunst“ – und dabei muss ich ihm uneingeschränkt zustimmen. Diese Kunstform im vierzig Jahre alten Medium Teletext mutet geradezu archaisch an. Fanszinierend! Ab Teletext Seite 860 – allerdings nicht in der mobilen Web-Version.

Veröffentlicht am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.