Die Fantastischen Vier und noch ein Heimspiel

heimspiel

Am 25. Juli 2009 steigt auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart das Heimspiel der Fantastischen Vier anlässlich ihres 20jährigen Jubiläums. Mit den „Fantas“ wird auch ein 80-köpfiges Orchester auf der Bühne musizieren, das Konzert findet also dem Anlass entsprechend in einem etwas feierlicheren Rahmen statt als der letzte Auftritt dieser erfolgreichen deutschen Band auf dem Wasen. denn bereits 1997, in ihrem achten Jahr, spielten Michi Beck, Thomas D, Smudo und And Y. im Vorprogramm von Metallica dort. Von der Vorgruppe sind die Fantastischen Vier natürlich längst zu einem ausgemachten Hauptact herangewachsen.

Eine weitere Stuttgarter Band stand damals neben Metallica, Marilyn Manson, Clawfinger und den Fantastischen Vier ebenfalls auf der Bühne – die Farmer Boys. Diese Blindman’s Ball-Veteranen werden bereits vor den Fantastischen Vier, nämlich am 22.12.2008 in der „Röhre“ wieder einmal ein Heimspiel abgeben.

Das Plakat für das Heimspiel der Fantastischen Vier gestaltete übrigens wie bereits beim zehnjährigen Band-Jubiläum sowie beim letzten Album „Fornika“ das Stuttgarter Designbüro feedback media design, bei dem auch ich arbeite.

Veröffentlicht am

3 Kommentare

  1. Um mal ein bißchen klugzuscheißen: Du meinst sicher den 22.12.2008, oder?
    Da wir ja nächstes Jahr eher nicht auf die diversen Feschdiwahls gehen, wäre das doch ne echte Alternative. Also die Fantas. Für die Farmer Boys wäre es zu kurzfristig (oder langfristig, je nachdem).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.