In den Wald mosern

Ich wundere mich oft, wenn mir Bekannte von unfreundlichem Verkaufs- oder Servicepersonal erzählen, denn nicht selten sind die beschriebenen Menschen welche, die ich als freundlich oder zumindest neutral in Erinnerung habe.

Könnte das was mit der alten Redewendung „Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus“ zu tun haben?

Guerilla Gardening

Flower PowerGestern noch dachte ich, diesen Begriff neu geschaffen zu haben, als ich darüber nachdachte, auf Baubrachland in der Umgebung einfach einmal ein paar Blumensamen auszustreuen, was im Sommer sicher schöner aussähe als vor sich hin rottendes „Unkraut“.

Wie mir nun aber Wikipedia verriet, gab es den Begriff Guerilla Gardening schon länger, und er ist auch viel weiter gefasst, als das, was mir vorschwebte. Auch gut.

Note to self, für die nächsten Wahlen

Eigentlich kann man ja auch früher ins Bett gehen und den Ausgang einer Wahl am nächsten Morgen in den Frühnachrichten erfahren. Denn zuverlässig waren die Prognosen und Hochrechnungen ja ganz und gar nicht, erst kurz vor der Bekanntgabe des letzten Wahlkreises in Hessen stand fest, dass die „Linke“ sicher drin ist und die „C“DU nun leider doch wieder stärkste Partei werden wird (auch wenn die Fraktionen von SPD und CDU wohl gleich stark sein werden). Wenige Minuten später wurde dann auch das vorläufige amtliche Endergebnis bekannt gegeben.

Auch Du, Helmut!

Auch Dir mit Deinen fast 90 Jahren und Deiner Frau Loki wäre es ein Leichtes, mit dem Rauchen aufzuhören. Gar kein Thema für erwachsene Menschen. Ich hab das auch hingekriegt (von 2½ Schachteln/Tag auf gar keine mehr in Null Komma nix, danke nochmal, Allen Carr!)

Zu der aktuellen „Diskussion“ äußere ich mich weiter nicht – schließlich hat da nur die B*LD wieder mal ne Sau raus gelassen, um sie durch die Dörfer zu treiben. Da wird doch aus nem Mückenfurz ein Elefantenfriedhof gemacht, Mensch!

All The Wrong Reasons

Nachdem ich nun die offizielle Erlaubnis der Fotografin habe (Mille grazie, valentina!), kann ich Euch meinen Beitrag zu der überaus witzigen Aktion vorstellen, die ich gestern bei Spreeblick gesehen habe – „Random Album Cover Art“:

Die Regeln:

Der Name deiner Band wird der Titel des ersten Artikels nach Klick auf diesen Link:
http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random

Dein Album wird nach den letzten vier Worten des letzten Zitats dieser Seite benannt:
http://www.quotationspage.com/random.php3

Das dritte Bild auf dieser Seite wird dein Album-Cover:
http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Tim Besley - all the wrong reasons

Meine Quellen:

  1. http://en.wikipedia.org/wiki/Tim_Besley
  2. Humanity is acquiring all the right technology for all the wrong reasons.
    R. Buckminster Fuller (1895 – 1983)
  3. http://www.flickr.com/photos/compulsiva_del_click/2188484652/

Die Weisheit des Terry Pratchett

Death: HUMANS NEED FANTASY TO *BE* HUMAN. TO BE THE PLACE WHERE THE FALLING ANGEL MEETS THE RISING APE.
Susan: With tooth fairies? Hogfathers?
Death: YES. AS PRACTICE, YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES.
Susan: So we can believe the big ones?
Death: YES. JUSTICE, MERCY, DUTY. THAT SORT OF THING.
Susan: They’re not the same at all.
Death: YOU THINK SO? THEN TAKE THE UNIVERSE AND GRIND IT DOWN TO THE FINEST POWDER, AND SIEVE IT THROUGH THE FINEST SIEVE, AND THEN SHOW ME ONE ATOM OF JUSTICE, ONE MOLECULE OF MERCY. AND YET, YOU TRY TO ACT AS IF THERE IS SOME IDEAL ORDER IN THE WORLD. AS IF THERE IS SOME, SOME RIGHTNESS IN THE UNIVERSE, BY WHICH IT MAY BE JUDGED.
Susan: But people have got to believe that, or what’s the point?
Death: YOU NEED TO BELIEVE IN THINGS THAT AREN’T TRUE. HOW ELSE CAN THEY BECOME?
(aus: Hogfather )
[EDIT 2008-10-29: Ausschnitt bei YouTube)